Programm 2021

 

 

Was passiert dieses Jahr in Büchel?

Dieses Jahr Büchel wird grandios werden, wir haben die Nuke Girls engagiert, spannende Referent*innen aus dem In- und Ausland, wir wollen zusammen feiern, demonstrieren, basteln und Theater spielen. Wir wollen den Geburtstag des Atomwaffenverbotsvertrags feiern und kreativ an der praktischen Umsetzung des Völkerrechts und der Beseitigung aller Atomwaffen weltweit arbeiten.

» Programmübersicht

» Programmheft

Geburtstagsfeier (Mittwoch)

Am 7. Juli 2017 wurde der Atomwaffenverbotsvertrag von der UN-Vollversammlung angenommen – an diesem Tag ist also der Geburtstag des Atomwaffenverbotsvertrages. Diesen Tag wollen wir bei Sekt und Kuchen feiern, wir werden uns über die Geschichte des Vertrags und der Proteste in Büchel austauschen. Wir wollen vor der internationalen  und Regionalpresse die Vision und die Bedeutung des Verbotsvertrages beschreiben und abends wird Nicole Mercier ein Konzert geben.

Freitagsaktion (Freitag und Vorbereitung)

Am Freitag wird es vielfältigen Protest und gewaltfreie Aktionen geben, die während der Aktionstage gemeinsam vorbereitet werden.

Theater (Aufführungen Mittwoch und Samstag + Proben)

Irgendwo in der Welt. 50 Jahre nach dem Atomwaffenabwurf. Da wohnt eine Frau mit anderen merkwürdigen Lebewesen. Sie bewegen sich und murmeln. Sie erzählen über die Erinnerung, die Trauer, die Wut…hört endlich zu, den Stimmen der Kreaturen von 207X….

Büchel, we claim your space!: Sachiko Hara

ist aus der Zusammenarbeit der Universität der Künste (UdK) Berlin und Sachiko Hara entstanden – vielmehr es wird zusammen mit uns allen im Juli in Büchel entstehen.

Workshops (Donnerstag, Samstag)

Am Donnerstag nachmittag und am Samstagvormittag werden eine Reihe von Workshops zu den verschiedensten Atomwaffenthemen stattfinden:

Donnerstag, 8. Juli 2021:
Samstag, 10. Juli 2021:
Konzerte (Dienstag, Freitag, Samstag)

Pablo Miro (Dienstag) ist in Argentinien geboren, er spielt politische Chansons in verschiedensten Sprachen und ist – auch wenn er das nicht selbst zugibt – Kabarettist.

Liedermacherin Nicole Mercier (Freitag) gibt gesellschaftlichen und politischen Themen eine Stimme. Mal laut, mal leise singt sie mit Gitarre ihre Lieder über Facetten des Lebens und scheut dabei auch vor unbequemen Themen nicht zurück. „Ich will den Wind drehen“ ist der Titel Ihres Konzerts am 7. Juli.

Die Nuke Girls (Samstag) bringen den Glam-Pop aus Düsseldorf in die Eifel. Gewagte Interpretationen und Anleihen bei verschiedenen Pop-Ikonen der 90er Jahre prägen ihren experimentellen sound.

Stützpunktwanderung (Samstag)

Samstagnachmittag wollen wir vom Dorf Büchel ausgehend um den Fliegerhorst Büchel wandern. Wir werden zwar nicht das Stützpunktinnere besichtigen, aber auch ein Spaziergang entlang des NATO-Drahts ist beklemmend, unwirklich und inspirierend für zukünftige politische Arbeit. Außerdem werden wir uns mit Kolleg*innen und Freund*innen aus der lokalen Friedensbewegung austauschen.

Fahrradsternfahrt nach Büchel (4.-6. Juli, Sonntag, Montag, Dienstag)

Unter dem Motto „Bikes not Bombs“ wollen wir in diesem Jahr gemeinsam mit Euch mit dem Rad aus allen Richtungen anreisen und schon dabei ein sichtbares Zeichen gegen Atombomben setzen. Die letzten Kilometer von Büchel zum Fliegerhorst werden wir gemeinsam als Fahrraddemo zurücklegen. Daher möchten wir auch die lokale Bevölkerung herzlich einladen uns am 6. Juli um 17 Uhr auf unseren letzten Metern zu begleiten! Weitere Informationen findet Ihr unter folgendem Link:

zur Fahrradsternfahrt

 

» Zurück zur Aktionsseite Büchel