Wie kann ich für mich sorgen?

Was gibt es Leckeres zu essen und trinken? Muss ich etwas Bestimmtes mitbringen oder anziehen? Wo kann ich in der Nähe einkaufen? Hier gibt es Infos:

Wie kann ich für mich sorgen?

Die Teilnehmenden der Aktionstage werden von unserer Camp-Küche versorgt. Warme Speisen sind ausschließlich vegan, zum Frühstück wird es vegetarische Alternativen geben. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten/ Allergien raten wir euch, unsere Köch*innen vor Ort darüber zu informieren, damit abgesprochen werden kann, welche Alternativen realisierbar sind.

Die Camp-Verpflegung ist für die Teilnehmenden der Aktionstage kostenfrei. Um Spenden sowie Mithilfe in der Küche wird jedoch aufrichtig gebeten.

Außerdem befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Bäckereien oder Restaurants in den umliegenden Dörfern, die mit dem Bus (Linie 500) gut zu erreichen sind.

Da es in der Eifel am Abend auch schnell kalt werden kann, ist warme Kleidung, Regenschutz und festes Schuhwerk zu empfehlen. Zusätzlich darf Sonnencreme nicht fehlen.

Außerdem ist es ratsam, folgende Sachen einzupacken, wenn man zeltet: Schlafsack, Wolldecke, Wärmflasche und Isomatte. Empfehlenswert: Unterlage zum Sitzen, eigene Trinkflasche und Personalausweis. Bitte auch Maske und gegebenfalls Desinfektionsmittel mitbringen. Auch gut: Bioseife, Instrument, Sonnenschutz, Mückenschutz, Starkregenkleidung.

» Zurück zur Aktionsseite Büchel